A - Wurf Großspitze Hof  Sommerberg


Home
Hundezucht
Großspitz
Deckrüde Anton
Labrador Retriever 
Urlaub mit Hund
Ferienwohnungen
Anfahrt
Impressum
Kater Freddy mit Großspitz Anita
Großspitzrüde Hof Sommerberg Anton
Die Großspitzwelpen in ihrer Höhle
der weiße Großspitzwelpe Hof Sommerberg Anton
weißer Großspitzwelpe Hof Sommerberg Anita
Weiße Großspitzhündin Hof Sommerberg Anita
Chiara und Berry
Großspitz Berry Osecskych haju mit Chiara von Exmoor Freilingen Großspitz Chiara von Exmoor Freilingen mit Berry z Osecskych haju

Unsere Großspitzhündin Chiara von Exmoor Freilingen 
wurde am 23.07.2011 von  Berry z Osecskych haju gedeckt. 
Berry ist wunderschöner freundlicher gut sozialisierter Champion Rüde.
Er ist ein Sohn von Laki Vltavska perla
und wohnt in Osec in der Tschechei.

Die Trächtigkeit verlief problemlos, Chiara wurde nach einiger Zeit etwas ruhiger und häuslicher, was sehr 
angenehm war. Am Montag vor der Geburt wollte sie unbedingt bei uns im Bett schlafen. 
Sie schlich sich immer wieder in unser Bett, was bei ihr nur selten vorkommt.
Am folgenden Dienstag war Chiara weiterhin etwas unruhig, was aber am 59. Tag nicht ungewöhnlich ist.
In der Nacht zum Mittwoch war es dann soweit. Chiara hat sich zur Geburt in ihre Wurfkiste begeben 
und hat ihre Welpen dort völlig selbständig zur Welt gebracht und versorgt. 
Ausser ein paar Blutflecken auf dem bereitgelegten Bettlaken war hinterher alles wieder sauber und trocken.
Es war wirklich toll wie instinktsicher die Großspitze noch sind, die Labradore brauchten immer etwas Unterstützung.
Es ist allerdings auch ein Unterschied ob man 4 oder 10 Welpen gebären und versorgen muss.

 Am Mittwoch, den 21.09.11 hat uns Chiara 4 Welpen geschenkt. 
Den Rüden Anton und die drei Hündinnen Amelie, Anna und Anita.

 Videoaufnahmen findet man unter: http://www.youtube.com/watch?v=5fehr04Yon4
und unter www.youtube.com/watch?v=apbesfSVWxY
 
 
Anita schläft im Fell von Chiara Großspitzwelpen A Wurf Hof Sommerberg 2 Tage alt Großspitzwelpe A Wurf Hof Sommerberg, 1 Tag alt
Großspitzwelpe Hof Sommerberg Anton Welpen A Wurf Chiara von Exmoor Freilingen Großspitzhündin Chiara A Wurf mit Welpen
Großsitzwelpen weiß A Wurf Hof Sommerberg 2 Tage alt A Wurf Hof Sommerberg  weiße Großspitze Großspitzwelpe Hof Sommerberg Amelie

Die ersten Wochen verliefen recht schnell. Chiara versorgte ihre Welpen vorbildlich und verließ 
die Wurkiste nur um ihr Geschäft zu erledigen. Selbst fressen wollte sie nur bei ihren Welpen. 
Da sie alle Nachgeburten verpeist hat, fehlte an den ersten Tagen der Appetit. 
Aber Milch für ihre Welpen hatte sie reichlich, diese nahmen schon am ersten Tag zu.

Wiegetabelle 
 

       Name  Geburt 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5.Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche
Deckrüde Anton 
228 g
475 g 800 g 1130 g 1540 g 1980 g 2540 g 3140 g 3600 g
Hündin Anna   209 g 464 g 800 g 1120 g 1500 g 1850 g 2420 g 2880 g 3260 g
Hündin Amelie 
297 g 560 g 920 g 1320 g 1860 g 2420 g 3100 g 3880 g 4460 g
Hündin Anita 
160 g 338 g 660 g 920 g 1240 g 1600 g 2020 g 2400 g 2800 g

Die Welpen wachsen und gedeihen. Seit dem 13. Tag sind die Augen auf und sie erobern ihre Welt.
Unsere Großspitzwelpen haben immer Hunger und Chiara gibt Milch wie eine Milchkuh Großspitzwelpen Anna und Anita Großspitzwelpen Anna und Anton
Weiße Großspitzhündin mit Welpen aus dem  AWurf von Hof Sommerberg Großspitzwelpen A Wurf Hof Sommerberg Großspitzwelpen auf Hof Sommerberg
weiße Großspitzwelpen Großspitzwelpen A Wurf Hof Sommerberg Großspitzwelpe
Großspitz Hof Sommerberg Anton in seinem Körbchen
Das Wetter ist schön, jetzt gehen wir Mittags auch nach draußen.
Inzwischen waren schon die ersten Besucher da. Nicht nur aus der Nachbarschaft, auch die ersten Interessenten kommen.
Alle sind vorbildlich. Sie freuen ich nicht nur über Besuch, sondern lassen sich auch gerne den Bauch kraulen 
Großspitzwelpe Hof Sommerberg Amelie
Großspitzwelpe Anita
Weiße Großspitzhündin Hof Sommerberg Anna Säugende Großspitzhündin

"Mann" erträgt  als Kater so einiges, wenn man dafür den Napf leermachen darf. Wir Hunde finden es toll mit Kater Freddy zu spielen.  Er ist so geduldig und kratzt uns nie wirklich. Wir haben aber auch ein dichtes Fell, da sind wir gut geschützt.
Und wenn wir ihm etwas im Napf lassen, ist unser Kater zufrieden und erträgt zum Dank unsere machmal etwas rauhen Spiele.
 
Kater Freddy mit den Großspitzwelpen vom A Wurf Hof Sommerberg

Da es uns langsam langweilig zu Hause ist, machen wir jetzt die ersten Ausflüge. Leider vergessen meine Leute jetzt öfter den Fotoapparat, so dass wir nicht von allen unseren Ausflügen Bilder haben. Wir waren nämlich nicht nur mit dem Auto auf der Wiese, sondern wir waren auch schon im Kuhstall, was wir recht aufregend fanden. Wir waren mit dem Traktor unterwegs zu einem tollen Holzhäckselhaufen. Da konnten wir rauf und runter rennen, was uns richtig Spass gemacht hat. Anita bleibt die frechste von allen. 
Anton zeigt sich weiterhin als der gelassene "Hahn im Korb" und ist der ausgleichende Pol im Wurf. 
Das nächste Erlebnis war die Fahrt nach Marktsteinach, Chiaras 2. Zuhause. Dort waren wir sehr anständig. Da wir dort keine eigene Klappe nach draussen hatten, mussten wir mit der Zeitung vorlieb nehmen. Aber wir wurden so oft rausgebracht, dass wir sie fast nicht gebraucht haben. Dort war es total spannend, denn wir haben hier Hühner und noch mehr Enten als zu Hause erlebt und haben eine richtige Herde Schafe begrüsst. Gott sei dank haben die sich nicht für uns interessiert. So konnten wir ganz entpannt bleiben.
Am Abend sind wir dann noch zum Halali gefahren. Es war nämlich an dem Tag Treibjagd in Marktsteinach und da durften wir zum Schluß noch die Strecke bewundern. Der Fuchs und der Eichelhäher war interessant, an die Hasen wollte uns Frauchen nicht ranlassen. Die Wildschweine waren für uns nicht ganz so spannend, da wir ja zu Hause selbst ein Wildschweinfell haben.
 
Großspitzwelpen  A Wurf Hof Sommerberg Der erste Ausflug mit dem Auto Der erste Ausflug ins Grüne
Noch ein Hinweis zum Schluß, Anton ist Ende November schon zu seiner neuen Famile gezogen. Wir drei Mädels sind hier noch munter beisammen und eine von uns sucht noch eine nette Familie, die Lust hat unsere Neugier zu befriedigen 
und mit ihr in den nächsten Jahren viele spannende Sachen zu machen.

Am Mittwoch nach Weihnachten, passend zum Geburtstag von 14 Wochen ist Amelie in ihre Familie umgezogen. 
Sie macht dort viel Freude. Inzwischen thront sie schon selbstsicher auf dem Sofa.
Ob  für ihre Famile dort dann noch Platz ist?
Großspitz weiß Hof Sommerberg Amelie
Großspitz Hof Sommerberg Amelie in ihrem neuen Zuhause
Und jetzt kurz vor Silvester ist auch Anna in ihre neue Familie umgezogen. 
Sie darf Frauchen  helfen und geht demnächst mit zum Arbeiten ins Altersheim.
Mal schauen, wie es ihr da so gefällt.